gesundheit-heute.de » Krankheiten | Therapie » Hintergrundwissen-Krankheit

Arzneimittelbestandteile



Medizinische Wirkstoffe werden entweder chemisch synthetisiert oder aus Pflanzen oder aus Bestandteilen bzw. Stoffwechselprodukten von Tieren, Bakterien oder Pilzen gewonnen. Neben dem eigentlichen Wirkstoff enthalten fast alle in der Apotheke erhältlichen Arzneimittel auch Hilfsstoffe:

  • Füllmittel beispielsweise vergrößern die oft winzig kleinen Wirkstoffmengen soweit, dass portionierbare Tabletten, Zäpfchen oder Sirup entstehen.
  • Konservierungsstoffe verlängern die Haltbarkeit von Arzneimitteln und sind vor allem bei Flüssigarzneimitteln wie Augentropfen notwendig.
  • Galenische Hilfsstoffe beschleunigen oder verlangsamen die Resorption einer Wirksubstanz in Magen oder Dünndarm, etwa um eine Depotwirkung zu erzielen.
  • Tablettenlacke erleichtern das Schlucken.

Praktisch alle Arzneimittel, die der Arzt verschreibt, sind industriell hergestellte Fertigarzneimittel. Vor allem in der Dermatologie, für Salben- und Cremezubereitung also, werden in der Apotheke noch individuelle Arzneirezepturen hergestellt.

Weiterlesen:


Von: gesundheit-heute.de; Dr. med. Arne Schäffler, Thilo Machotta | zuletzt geändert am 02.05.2019 um 10:42


Pollenflug

Vorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Pollen So Mo
Hasel 0-1 0-1
Erle 0-1 0-1
Birke 0-1 0-1
Gräser 1 1
Roggen 0-1 0-1
Beifuß 2 1-2
Ambrosia 1 1

Wir sind für Sie da

Öffnungszeiten

    Mo - Fr
    08:30 bis 18:30
    Sa
    08:30 bis 12:00

notdienste

Unsere Partnerapotheke

Weiden-Apotheke
John-Brinckman-Str. 10a
18190 Sanitz
Telefon: 038209/2 88

News

Entspannung für Pflegende

Sie ist keine Nebentätigkeit, sondern wird schnell zur 24-Stunden-Schicht – die Betreuung kranker... mehr

Pflanzenkost schützt vor Diabetes

Vegetarier haben ein geringeres Risiko, einen Typ-2-Diabetes zu entwickeln. Das gilt jedoch vor allem für... mehr

Hitze verändert Medikamentenwirkung

Nicht nur die Hitze selbst macht chronisch Kranken verstärkt zu schaffen. Hohe Temperaturen können auch die... mehr

Laufen lernen ohne Schuhe

Während rund 60 Prozent aller Erwachsenen an Fuß- und Haltungsschäden leiden, haben Babys und Kleinkinder... mehr

Besser dicke Beine als dicker Bauch

Übergewicht erhöht das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall. Doch ganz so einfach ist das nicht. Bei... mehr

ApothekenApp

Die Buchen-Apotheke auf Ihrem iPhone, iPad, iPod oder Android-Smartphone:

Available on App Store
Android app on Google Play
ApothekenApp gratis installieren und PLZ "18190" und "Buchen-Apotheke" eingeben. Mit Reservierungsfunktion, täglichen Gesundheitsmeldungen, Notdienstapotheken-Suche und vielem mehr. Die ApothekenApp der Buchen-Apotheke – die Apotheke für unterwegs.